Mittwoch, 11. April 2012

Apfelstreuselkuchen

An Ostersonntag darf der Kuchen nicht fehlen. Also dachte ich mir, ich versuche mal einen Apfelkuchen zu backen.

Für die Springform (Ø 26 cm):
etwas Fett
Knetteig:
200 g Weizenmehl
1 Msp. Backpulver
100 g Zucker
1 Pck. Vanillin-Zucker
1 Pr. Salz
1 Ei (Größe M)
100 g weiche Butter
Füllung:
1 1/2 kg Äpfel
75 g Zucker
1 Msp. gemahlener Zimt
25 g Butter
Streuselteig:
150 g Weizenmehl
100 g Zucker
1 Pck. Vanillin-Zucker
100 g weiche Butter 
 
Als erstes den Boden der Springform fetten und den Backofen auf 200°C vorheizen.
Für den Knetteig: 
Mehl mit Backpulver in einer Rührschüssel mischen. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu einem Teig verarbeiten. 2/3 des Teiges auf dem Springformboden ausrollen und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Springformrand darumlegen. Form auf dem Rost in den Backofen schieben und den Boden ca 15 Minuten vorbacken.
Boden in der Form auf einem Kuchenrost erkalten lassen.


Für die Füllung: Äpfel schälen und in kleine Stücke schneiden, mit Zucker, Zimt und Butter unter Rühren bei mittlerer Hitze etwa 10 Min. dünsten, leicht abkühlen lassen.

Den übrigen Teig zu einer langen Rolle formen, als Rand auf den vorgebackenen Boden legen und so an die Form drücken, dass ein etwa 2 cm hoher Rand entsteht. Apfelfüllung auf dem vorgebackenen Boden verteilen.


Für den Streuselteig: Mehl in einer Rührschüssel mit Zucker, Vanillin-Zucker mischen. Butter oder Margarine hinzufügen und alles mit dem Mixer (Rührstäbe) zu Streuseln von gewünschter Größe verarbeiten. Die Streusel gleichmäßig auf der Füllung verteilen. Den Kuchen ca. 40 Minuten fertig backen.
Springformrand entfernen, Gebäck nur vom Springformboden lösen, aber darauf auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

Kommentare:

  1. vielen Danke ... Ich hoffe, dass weitere Themen :)

    AntwortenLöschen
  2. Guten Tag

    Ihr Blog hat unsere Aufmerksamkeit erregt, aufgrund der Qualität seiner Rezepte.

    Wir würden uns freuen, wenn Sie sich auf Petitchef.com einschrieben, damit wir auf ihn verweisen können.

    Ptitchef ist ein Verzeichnis, das die besten Kochseiten des Internets zusammenstellt. Mehrere hundert Blogs sind schon hier eingeschrieben und profitieren davon, dass Ptitchef ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Ptitchef einzuschreiben, gehen Sie auf http://de.petitchef.com/?obj=front&action=site_ajout_form oder auf http://de.petitchef.com und klicken Sie auf "Webseite / Blog eintragen" in der oberen Menüleiste.


    Herzlichst

    AntwortenLöschen